Partner

Als modernes Dienstleistungsunternehmen bietet die Wohnungsgenossenschaft Gartenheim einen umfassenden Service rund ums Wohnen. Zu verdanken ist das Rundum-Sorglos-Wohnen-Konzept dem aktiv verstandenen, flexiblen Genossenschaftsgedanken: sicheres und nach wie vor günstiges Wohnen, und im Sinne der Mitglieder, eine langfristig auf die Zukunft angelegte Bestandssicherung.

Bereits seit ihrer Gründung 1919 durch Emil Leonardy sorgt die Gartenheim Wohnungsgenossenschaft eG dafür, dass Wohnraum geschaffen und attraktiv erhalten wird. Die kontinuierlichen Anpassung an die Nachfrage und der hochwertigen Sanierung nach dem Prinzip, "Klasse statt Masse" ist der Anspruch. Mit dem neuen Online-Angebot der "elektronischen Genossenschaft" stetzt Gartenheim auch kommunikativ besondere Schwerpunkte.

Wenn wir Sie ein wenig neugierig gemacht haben, schauen Sie doch einfach in unsere aktuellen Wohnungsangebote. Und vielleicht können wir Sie auch als neues Mitglied bei Gartenheim willkommen heißen!



Unter der Marke »enercity - Positive Energie« agiert die Stadtwerke Hannover AG erfolgreich auf den liberalisierten Energiemärkten. Neben kundenorientierten Dienstleistungen und marktgerechten Angeboten hat die Ökologie einen hohen Stellenwert.

Mit rund 600.000 versorgten Einwohnern im Netzgebiet Hannover und mehreren tausend Abnahmestellen bei bundesweiten Bündelkunden zählen die Stadtwerke Hannover zu den 10 größten Energieversorgern Deutschlands. Den Raum Hannover versorgt das Unternehmen auch mit Trinkwasser.

www.enercity.de



In der Heiztechnik-Branche ist Vaillant mit 7.100 Mitarbeitern, einem Absatz von über 2 Millionen Geräten und einem Umsatz von 1,489 Milliarden Euro ein führendes Unternehmen in Europa. In wichtigen Produktsegmenten wie Wandheiz-, Standheiz- und Warmwassser- sowie Elektrogeräten mit dem umfassendsten Sortiment der Branche hält das Unternehmen eine starke Position. Zunehmend gehören auch Heiztechniken auf Basis erneuerbarer Energien wie Solaranlagen und Wärmepumpen zum Programm.

Bei Wandheizgeräten ist die VaillantGruppe mit einem Marktanteil von rund 26 Prozent die Nummer Eins in Europa. Der Absatz von 1,3 Millionen Geräten pro Jahr bedeutet Weltmarktführerschaft in diesem Segment.

Vaillant entwickelt seit 1998 das Brennstoffzellen-Heizgerät und war damit das erste Heiztechnikunternehmen auf diesem Gebiet. Bis Ende 2004 hat Vaillant über 50 Testanlagen in Wohnhäusern und Kleingewerbe installiert und ist führend bei der Entwicklung kleiner stationärer Brennstoffzellensysteme.

www.vaillant.de



proKlima wird von den Städten Hannover, Hemmingen, Laatzen, Langenhagen, Ronnenberg und Seelze (proKlima-Fördergebiet) sowie der Stadtwerke Hannover AG finanziert. Der vor sechs Jahren gegründete und bundesweit einzigartige Klimaschutz-Fonds bewilligte von 1998 bis 2003 Fördermittel in Höhe von über 23 Millionen Euro.

Die Vergabe der Fördermittel erfolgt nach strengen Kriterien: Die CO2-Effizienz, die absolute CO2-Vermeidung, die Multiplikatorwirkung und der Innovationsgrad der Maßnahmen sind ausschlaggebend. Einen Schwerpunkt bilden Breitenförderprogramme für Heizenergie-Einsparung in Alt- und Neubauten. Hauptvorteile sind der verbesserte Wohnkomfort und geringere Energiekosten.

www.proklima-hannover.de



Am 30. März 2004 nahm die Landesinitiative Brennstoffzelle Niedersachsen in Hannover die Arbeit auf. Umweltminister Hans-Heinrich Sander und Wirtschaftsminister Walter Hirche unterzeichneten anlässlich des Kick-Offs gemeinsam mit den relevanten Partnern aus der Wirtschaft und Forschung eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit.

Mit der Volkswagen AG, der Sartorius AG in Göttingen, der Firma H.C.Starck GmbH in Goslar und der EWE AG in Oldenburg sind namhafte Unternehmen in Niedersachsen ansässig, die bereits Kapazitäten für die Entwicklung von Brennstoffzellensystemen aufweisen. Die bestehenden privatwirtschaftlichen Strukturen werden ergänzt durch technologienahe Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen. Damit sind Voraussetzungen für eine innovationssteigernde Kooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft sowohl im Grundlagen- als auch im Anwendungsbereich der Brennstoffzelle-Technologie vorhanden.

www.brennstoffzelle-nds.de



Das Ingenieur-Büro Udo Sprengel ist 1980 gegründet worden. Als herstellerunabhängiges Planungsbüro, sind wir ein kompetenter Partner für die komplette Haustechnikplanung in den Bereichen Energie, Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektrotechnik.

www.sprengel-ingenieure.de