Einleitung

Über Wohnungsbau ist schon viel geschrieben worden. Wir orientieren uns aber an den branchenüblichen Denkschablonen nur insofern, dass wir uns bemühen, diese konsequent zu vermeiden. Falls dieses Buch also nicht ganz Ihren Erwartungen entsprechen sollte, ist es auch ein bisschen auf unsere Absicht zurückzuführen, aus ungewöhnlichen Gegensätzen etwas Neues zu gestalten. Naturgemäß sträubt sich das traditionelle Fell vieler Leser bei dem folgenden Spagat zwischen thematischer Vielfalt und gefühlter Monotonie, zwischen Eindringtiefe und möglicherweise empfundener Oberflächlichkeit. In Ermangelung allgemeingültig vorhandener Werte zum Thema Feinstofflichkeit im Wohnungsbau kann eine kurze systematische Abhandlung auch nur der Versuch einer Annäherung sein. Wir wünschen Ihnen auf unserer kleinen Entdeckungstour in eine neue Wohnungswirtschaft ein vergnügliches und anregendes Leseerlebnis.

Im Jahre 2005 hat die Wohnungsgenossenschaft Gartenheim eG das Bauprojekt VASATI mit 96 Wohneinheiten erfolgreich am Markt etabliert. Dieser ungewöhnliche wie einmalige Wohnungsbau zeichnet sich gegenüber unserer herkömmlichen europäischen Bautradition dadurch aus, dass bei der Entwurfsgestaltung und der Baudurchführung besondere Regeln der Harmonisierung und Energetisierung berücksichtigt wurden. Die Grundlagendieser für uns geheimnisvoll wirkenden Regeln entstammen einer in Indien beheimateten mehrere tausend Jahre alten Wissenschaft des gesunden Bauens und Wohnens.

Im Umgang mit dieser neuen »feinstofflichen« Materie wurde das Projekt im Rahmen seines Fortschrittes um weitere »energetische« Maßnahmen ergänzt, deren sinnvolle Anwendung das Wohlbefinden der Bewohner auf ebenso wirkungsvolle wie auch subtile Art und Weise unterstützen soll. Diese neue Art der »sinnlichen« Ausprägung im Wohnungsbau wird daher nicht gewohnte physikalische Grenzen verschieben, sondern es werden möglicherweise für jeden Bewohner auf einer neuen Ebene tiefe und breitbandige Erlebnisqualitäten hinzukommen.

Diese einzigartige aus verschiedenen Bereichen der »Energiebranche« zusammengetragene Sammlung ungewöhnlicher Erkenntnisse haben wir zu einem Sprach-Container mit dem Namen Sixth Sense Living zusammengefasst. Sinnigerweise enthält dieser auch sechs Themengruppen, die wir unter Ausnutzung künstlerischer Freiheit mit dem Zweittitel Die sechs Köstlichkeiten im Wohnungsbau ein wenig überzeichnet haben. Der Inhalt dieses weiträumigen Erfahrungsgebietes wird sich über die Zeit durch weitere neue Impulse kontinuierlich fortentwickeln.

Download

Sixth Sense Living

Laden Sie hier das komplette Buch als PDF herunter

Download the complete English version as PDF

Adober Reader herunterladen

Zur Ansicht der Dokumente benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Zum Download