Wir über uns

Mit rund 4200 Wohnungen gehören wir zu den größten Wohnungsanbietern in ... Unsere Genossenschaft wurde vor fast hundert Jahren mit dem Ziel gegründet, breite Schichten der Bevölkerung mit günstigem und sicherem Wohnraum zu versorgen ... wir fühlen uns dieser Tradition gegenüber verpflichtet und sind stolz auf unsere gelebte, demokratische Selbstbestimmung ... wir handeln im Sinne gemeinnütziger Ideale miteinander ... zum Wohle unserer Mitglieder ... ob Studentenwohnungen, Senioren-Wohngemeinschaften oder familiengerechte Wohnungen ... ethische Grundsätze ... starkes soziales Engagement ... Ökologie und Nachhaltigkeit ... Service rund ums Wohnen ... mehr als ein Dach über dem Kopf ... Mitglied im Verband ... Bla Bla Bla

Warum schreiben wir so etwas nicht? Langweilig. Das gibt es rund 1.600-mal in Deutschland.

Wir sind anders. Wir schwimmen nicht mit dem Strom, wir schwimmen aber auch nicht gegen den Strom. An der Quelle ist der Strömungswiderstand am geringsten.

Natürlich können und machen wir alles das, was zum Kerngeschäft einer erfolgreichen Wohnungsgenossenschaft gehört. Wir sind ein solides, effizient geführtes Wirtschaftsunternehmen mit rund 50% Eigenkapital. Für unsere Mitglieder nehmen wir einen Haufen Geld in die Hand, um bleibende Werte zu entwickeln und die Substanz attraktiv zu halten.

Aber im Kern sind wir immer noch ein wenig anders. Unser Logo-Zusatz createur immobilier ist wie ein kleines Fenster, um unser Innenleben kennenzulernen.

Alles ist gut, aber wir sind immer auf der Suche nach Verbesserungen. Oder auf der Suche nach Strömungen. Chancen ergeben sich meist aus Veränderungen, selten aus Stillstand. Einer eigenständigen Veränderung geht stets eine eigenständige Witterung voraus. Aktives Ausloten und Gestalten geschäftlicher Handlungen, die nicht aus irgendeinem genossenschaftlichen Musterhandbuch kommen, erfordern zuweilen Unabhängigkeit und Übersicht. Kreativität ist dabei ein Mehrwert für das System, kein Luxus, keine Spinnerei oder gar Risiko. Kreativität ist auch Anpassung, Flexibilität, müheloses sich-selbst-immer-wieder-neu-erfinden-können und bedeutet Robustheit gegenüber Erstarrung und Zuspätkommen.

Und noch etwas. Kreativität steht bei uns auch im Zusammenhang mit Ästhetik, sowohl formal als auch inhaltlich. Das kommt nicht nur unseren Häusern und Außenanlagen zu Gute, sondern ist eine Voraussetzung dafür, ein anspruchsvolles Image transportieren zu können. Durchgehende Normalität kann heutzutage fürchterlich langweilen. Ästhetik ist für uns wie eine Handschrift, denn erst diese macht eine Genossenschaft wie Gartenheim noch persönlicher, vertrauter und unverwechselbarer.