Den Autos mal so richtig aufs Dach steigen

Urban Farming auf dem Sonnendeck – Attraktive Neukonstruktion alter Garagenblöcke.

Einleitung

Was zunächst bei vielen Jüngeren wie ein politisch moralisches Statement anmuten könnte, ist in Wahrheit genau das, was es dem genauen Wortlaut und dem Klang der Sprache nach ausdrückt. Gemeint ist eine raffinierte Nutzflächenschaffung auf vorhandenen Garagendächern. 

Eigentlich entstand die Idee zu diesem Projekt eher zufällig. Auf einer Veranstaltung zum Thema Urban Farming sprach uns eine Mieterin an, ob es nicht möglich wäre, auf den vorhandenen Garagendächern ein kleines Sonnendeck zu errichten. In der denkmalgeschützten Wohnanlage Steigerthalstr./Limmerstr. im Stadtteil Linden/Limmer ergibt sich so eine Nachfrage fast automatisch aus dem Kontext einer attraktiven Westausrichtung und völliger Balkonlosigkeit. 

Der hier vorgestellte Konzeptentwurf stieß zunächst beim Denkmalschutzamt in der ersten Vorstellungsrunde auf Ablehnung. Allerdings klingelte zu unserer Überraschung am nächsten Tag das Telefon und man teilte uns nunmehr mit, dass man sich den Entwurf noch einmal näher angeschaut hätte und man jetzt zu der Auffassung gelangt sei, dass sich dieser Entwurf mit kleinen Änderungswünschen doch ganz gut in das vorhandene Gebäudeensemble integrieren ließe. Natürlich sind wir der gleichen Meinung.

Nun planen wir im Jahr 2022 die vorhandenen Garagenblöcke abzutragen und eine Neukonstruktion zu errichten, die sowohl neue Garagen als auch einen neuen aufgestockten Gemeinschaftraum enthält, der sich für zahlreiche Mieteraktivitäten universell nutzen lässt. Ein weiterer Garagenblock wird dann zu der vorgeschlagenen reinen "Sonnendeckvariante" erweitert, wobei damit zusätzlich noch eine weitere nutzbare Fläche für die in der Bewohnerschaft gut angenommenen "Urban-Farming"-Aktivitäten zur Verfügung steht.

Im Zuge dieser Aktivitäten werden wir auch noch einmal einen kleinen "Sanierungsdurchgang" der gesamten Wohnanlage starten, bei dem u.a. auch die Außenanlagen und die Eingangsbereiche aufgewertet und nutzbarer gemacht werden. Selbstverständlich gibt es im Bereich der Gebäudesanierung auch noch das eine oder andere zu tun.